Press ESC to close

FreizeitparkNEWS

Phantasialand: Talocan nach Zwischenfall vorrübergehend geschlossen

Am 05. Juni wurde die Attraktion Talocan im Phantasialand nach einem Zwischenfall geschlossen. Besucher berichteten von einem lauten Knall, gefolgt von der sofortigen Deaktivierung der Attraktion. Ähnliche Zwischenfälle haben sich in der Vergangenheit bereits ereignet, wobei es meist eine ganze Weile dauerte, bis die Attraktion wieder repariert und betriebsbereit war.

Talocan im Phantasialand

Derzeit ist noch nicht bekannt, wann Talocan wieder in Betrieb genommen wird. Das Phantasialand hat bislang keine offiziellen Informationen über die Ursache des Zwischenfalls oder den voraussichtlichen Zeitraum der Reparatur bekannt gegeben. Besucher, die in naher Zukunft einen Besuch im Phantasialand planen, sollten sich auf der Website des Parks oder über andere Informationskanäle über den aktuellen Status der Attraktion informieren.

Talocan, eine der Hauptattraktionen im Phantasialand, ist ein Suspended Top Spin, der seit seiner Eröffnung 2007 viele Besucher begeistert. Die Attraktion befindet sich im Themenbereich „Mexiko“ und bietet ein aufregendes Fahrerlebnis mit beeindruckenden Feuer- und Wassereffekten. Die Fahrt besteht aus rasanten Drehungen und Wendungen, bei denen die Passagiere mehrmals kopfüber gedreht werden.
Häufige Zwischenfälle

In der Vergangenheit kam es bei Talocan bereits öfter zu technischen Problemen. Solche Vorfälle führten meist dazu, dass die Attraktion für längere Zeit außer Betrieb genommen werden musste, um notwendige Reparaturen durchzuführen.

Schreibe einen Kommentar

FreizeitparkNEWS

Kostenfrei
Ansehen