Belgien: keine Freizeitparköffnung nach Corona-Pause bis zum 01. August 2020

Die Lockerungen in Europa ziehen sich durch die verschiedenen Länder, so gibt es mittlerweile sogar in Frankreich ein Wiedereröffnungsdatum für den Parc Astérix (wir berichteten). In Deutschland haben die Freizeitparks in den verschiedenen Bundesländern geöffnet und auch in den Niederlanden kann wieder Achterbahn gefahren werden.

Foto: King Kong im Bobbejaanland

Aus Belgien warten Freizeitparkfans bisher vergeblich auf einen Eröffnungstermin von Walibi Belgien, Bobbejaanland & Co. Nun heißt es, dass zunächst entschieden wurde, keinen Freizeitpark zu eröffnen bis zum 01. August 2020. Die Parkbetreiber reagieren entsprechend geschockt.

So hat Jean-Christophe Parent, CEO Walibi Belgien, dieses Statement veröffentlicht:

„Vergnügungsparks sind in unseren Nachbarländern geöffnet oder werden bald eröffnet. Die belgischen Grenzen würden ebenfalls am 15. Juni wieder geöffnet. Belgier können daher in Vergnügungsparks in den Niederlanden, Frankreich und Deutschland gehen, aber nicht in ihrem eigenen Land. Diese Inkonsistenz erscheint absurd und wäre für den belgischen Tourismus dramatisch. Wir haben jedoch volles Vertrauen in die Angemessenheit, die der Nationale Sicherheitsrat in seiner Entscheidung demonstrieren wird. “

Man hat dort, wie in anderen Parks auch, an einem Hygienekonzept gearbeitet und hofft weiterhin auf eine Wiederöffnung Mitte Juni.

Recommended For You

About the Author: dl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.