Press ESC to close

13-jähriges Mädchen ertrinkt in Freizeitpark Discovery Cove in Florida

Orlando – In einem tragischen Vorfall ist ein 13-jähriges Mädchen im Freizeitpark Discovery Cove in Orlando, Florida, ertrunken. Die Ermittler gehen von einem Unfall aus.

Foto: Symbobild (Quelle: Discovery Grove)

Das Orange County Sheriff’s Department gab am Donnerstag bekannt, dass das Mädchen am Dienstag bewusstlos in einem Becken aufgefunden wurde. Sie wurde umgehend in kritischem Zustand ins Krankenhaus eingeliefert, wo am Mittwoch ihr Tod festgestellt wurde.

Die Gerichtsmediziner gehen davon aus, dass es sich um einen Unfall handelt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, um die genauen Umstände des Vorfalls zu klären.

In einem Statement des Freizeitparks heißt es: „Unser Team hat Erste Hilfe geleistet und die Feuerwehr und Rettungsdienste kontaktiert. Aus Respekt vor der Privatsphäre unserer Gäste geben wir keine Gesundheitsinformationen weiter. Unsere Gedanken sind bei der Familie.“

Discovery Cove, ein Park der SeaWorld-Gruppe, bietet den Besuchern die nicht unumstrittenen Möglichkeiten, mit Delfinen zu schwimmen oder in einem Becken mit tropischen Fischen zu schnorcheln.

Schreibe einen Kommentar