Spanien: Port Aventura World, Parque Warner und Parque de Attraciones de Madrid wegen Corona-Virus vorläufig geschlossen

Auch in Spanien bekommt man die Folgen der Corona-Krise zu spüren – während in Deutschland die meisten Parks noch püntlich in die Saison starten wollen, wir die Port Aventura World (Port Aventura Park, Ferrari Land und Caribe Aquatik Park) am 27.03.2020 nicht in die Saison starten. Grund seien verschärfte staatliche Maßnahmen zur Eindämmung des Virus: „Die Parks werden erst nach entsprechender Genehmigung der Gesundheitsbehörden geöffnet.PortAventura World wird alle aus diesen Maßnahmen hervorgehenden Anweisungen und Empfehlungen in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden befolgen und höchste Vorsichtsmaßnahmen treffen. Für PortAventura World steht die Gesundheit und Sicherheit all unsere Kunden, Mitarbeiter und Partner an erster Stelle.“

Auch Parque Warner und Parque de Attractiones de Madrid ist derzeit geschlossen. Nicht auszuschließen, dass die weiteren Parks der Parques Reunidos Gruppe (Slagharen, Movie Park, Belantis) hierzulande nachziehen werden.

Recommended For You

About the Author: sk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.