DRK Blutspende in Tripsdrill geht erfolgreich zu Ende

Jedes Jahr zu Beginn des Sommers werden in den Krankenhäusern die Blutkonservenvorräte knapper – und mit einer großen Aktion tut der Freizeitpark Tripsdrill schon seit mehreren Jahren erfolgreich etwas dagegen. Begleitet wurde die Aktion durch den Weltmeister und mehrfachen Weltrekordler im Fallschirm-Sprung, Klaus Renz, der als Botschafter für das Rote Kreuz mit seinem Schirm eine Punktlandung am Blutspende-Zelt hinlegte und so den Startschuss gab.

Schirmherr: Winfried Kretschmann, Baden-Württembergs Ministerpräsident

In diesem Jahr spendeten ganze 3.143 Besucher das kostbare Rot und Schirmherr Winfried Kretschmann, Baden-Württembergs Ministerpräsident, zeigte sich zufrieden: „Viele Menschen sind auf fremdes Blut angewiesen – sei es nach Unfällen oder bei Krankheit. Blut spenden ist lebenswichtig. Ich danke daher allen, die durch ihre Blutspende mithelfen, Menschenleben zu retten und zu bewahren.“ Mit einem Erstspender-Anteil von 18,17 % konnte einer der höchsten Werte seit Bestehen der Aktion erzielt werden und der 50.000ste Spender wurde begrüßt.

Freier Eintritt für Spender!

Als Dank erhielt jeder Spender einen Tripsdriller Tages-Pass, der bis Saisonende 2018 eingelöst werden kann.

Bildquelle: Erlebnispark Tripsdrill

Recommended For You

About the Author: mm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.