90 Jahre Tripsdrill – Saisonstart ins Jubiläumsjahr

Der zwischen Stuttgart und Heilbronn gelegene Erlebnispark Tripsdrill, der 2019 sein 90-jähriges Jubiläum feiert, startet am 6. April in die neue Saison.

Achterbahn Mammut im Tripsdrill (Foto: Tripsdrill)

Start ins große Jubiläumsjahr

Am 6. April ist öffnet der Erlebnispark Tripsdrill wieder seine Tore. Im Jahr 2019 feiert der Freizeitpark sein 90-jähriges Jubiläum. Die Geschichte geht zurück bis ins 18. Jahrhundert, wo die „alten Weiber“ in der Mühle wieder jung gemahlen wurden. Eugen Fischer, der Großvater der heutigen Tripsdrill-Geschäftsführer, erkannte die Potentiale dieser Legende: Als einer der Wegbereiter der deutschen Freizeitbranche eröffnete er 1929 die erste Altweibermühle – mit integrierter Rutschbahn als Verjüngungskur. Heute warten über 100 Attraktionen und sorgen für Spaß und Abwechslung für die ganze Familie – ob rasante Achterbahnen, gemütliche Familien-Attraktionen oder spritzige Wasserschussfahrten.

90 Jahre und kein bisschen Alt

Im großen Jubiläumsjahr verspricht Tripsdrill natürlich auch Neuigkeiten:

Für die kleinen Besucher entsteht direkt neben der Holzachterbahn „Mammut“ eine neue Attraktion, die im Laufe des Frühjahrs eröffnen wird: Der Erlebnisspielplatz „Sägewerk“. Auf satten 1.400 m² stehen dem Nachwuchs ca. 250 Spielelemente zur Verfügung, um zu klettern, rutschen, sandeln und mit Wasser zu planschen. Anlässlich des Jubiläums geht es an drei Sommersamstagen heiß her: Bei „Spass auf der Gass“ am 17., 24. und 31. August sorgen künstlerische und musikalische Darbietungen im ganzen Park für Jubelstimmung. An allen drei Tagen haben Erlebnispark und Wildparadies bis 20.00 Uhr geöffnet und bieten damit volle 11 Stunden Unterhaltung.

Bunte „Ostereierei“

Vom 18. bis 28. April herrscht Osterstimmung in Tripsdrill. Schmetterlinge und ein geschmückter Osterbrunnen sorgen für passendes Ambiente. Beim großen Ostereier-Suchspiel durch den ganzen Park können Besucher nicht nur unvergessliche Tage, sondern auch einzigartige Übernachtungen in Baumhäusern und Schäferwagen gewinnen.  Am Ostersonntag und -montag gibt es außerdem eine Osterhasen-Backaktion für die kleinen Gäste.

Hautnahes Naturerlebnis im Wildparadies

Das Wildparadies Tripsdrill (der Eintritt ist immer inklusive) ist die Heimat von über 50, meist heimischen, Tierarten. In den begehbaren Freigehegen lässt sich zahmes Wild füttern und oft sogar streicheln. Im Wildparadies können nicht nur Kinder viel über Tiere und Natur lernen – und das auf kindgerechte Art: Bei der Fütterungsrunde um 14.30 Uhr nimmt der Wildhüter die Besucher mit in die Welt von Wolf, Luchs, Bär & Co. Die Greifvogel-Flugschau präsentiert um 11.30 und 15.30 Uhr die eleganten Flugmanöver. Erst kürzlich ist mit Fischottern eine neue Tierart im Wildparadies eingezogen und haben ein über 1.000qm großes Freigehege. Abgerundet wird das Naturerlebnis mit dem Walderlebnispfad, dem Barfußpfad und dem großen Abenteuerspielpatz.

Seit kurzem zu Gast im Wildparadies: Otter (Foto: Tripsdrill)

Außergewöhnliche Übernachtungen in der Natur

Sehr beliebt sind neben dem Wildparadies auch die Übernachtungsmöglichkeiten im Natur-Resort – 28 „Luxus“-Baumhäuser im Wald versprechen Hotelkomfort in luftigen Höhen – inklusive Flachbildfernseher, Kaffeemaschine und Kühlschrank sowie einem eigenen Sanitärbereich mit Dusche und WC. Sogar eine Fußbodenheizung ist vorhanden. Neben der Streichelwiese mit Schafen und Eseln befinden sich zudem 20 Schäferwagen, in denen man ebenfalls wohnen kann. Auch WLAN ist vorhanden.

Preise und Öffnungszeiten

Der Erlebnispark Tripsdrill hat ab dem 6. April bis zum 3. November 2019 täglich ab 9.00 Uhr geöffnet. Der reguläre Eintritt beträgt für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren 33 € bzw. für Kinder ab vier und Senioren ab 60 Jahren 28 €. Im Eintritt für den Erlebnispark ist auch das Wildparadies enthalten. Kinder unter vier Jahren bekommen freien Eintritt. In Tripsdrill ist das Parken kostenlos – ca. 4.000 Plätze stehen vor Erlebnispark und Wildparadies zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.