FORT FUN öffnet stückchenweise ab dem 17. Mai nach Corona-Schließung

Aufgrund der aktuellen Corona-Lockerungen dürfen z.B. Freizeitparks unter strengen Auflagen ab dem 11. Mai wieder öffnen.

Foto: Fort Fun

Der Freizeitpark FORT FUN Abenteuerland startet am 17. Mai in die Saison. Dabei gibt es zwei Stufen für die Wiederöffnung: zunächst werden Jahreskartenbesitzer und FORT FUN Club Mitglieder für ihre Treue belohnt. Im Anschluss – pünktlich zu Christi Himmelfahrt am 21. Mai – wird dann unter Auflagen für alle Besucher geöffnet.

Dabei empfängt der Freizeitpark im Sauerland mit einem frisch renovierten Eingangsbereich.

Zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter werden einige Hygienemaßnahmen zu beachten sein. Der Einlass wird über den FORT FUN Onlineshop geregelt. Für einen reibungs- und auch kontaktlosen Ablauf wird den Gästen daher empfohlen, Tickets über den Onlineshop vor dem Besuch zu erwerben.

Neues Hygiene-Konzept

Geschäftsführer Andreas Sievering kommentiert hierzu: „In den nächsten Tagen wird sich dann entscheiden, inwiefern wir unser bereits bestehendes Sicherheitskonzept an die weiteren Vorgaben des Landes NRW anpassen“. Im Park werden Markierungen und Schilder auf den Mindestabstand hinweisen und Desinfektionsspender aufgestellt. Reinigungs- und Sicherheitsmaßnahmen seitens des Parks werden erhöht und regelmäßig kontrolliert. Das gastronomische Angebot wird der aktuellen Situation angepasst.

Weitere Infos über angepasste Öffnungstage & Einlasszeiten, Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen finden Besucher auf der FORT FUN Facebook Seite oder FORTFUN.de

Recommended For You

About the Author: dl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.