Heide Park, Serengeti-Park und Co ab 25. Mai geöffnet?

FreizeitparkNEWS hatte über die Pläne verschiedener Bundesländer berichtet, schon im Mai Lockerungen bzgl. Corona für Freizeitparks zuzulassen.

Nun scheint es in Niedersachsen konkreter zu werden. Nachdem bundesweit bereits Zoos und Tierparks sukzessive wieder öffnen, sollen ab dem 25. Mai 2020 auch unter strengen Hygieneauflagen Freizeitparks wieder öffnen, so berichtet die MK Kreiszeitung. Zum gleichen Zeitpunkt soll auch die Hotellerie ihr Geschäft wieder aufnehmen. Bereits vom 11. Mai an sollen Ferienhäuser und -wohnungen mit einer maximalen Auslastung von 50 Prozent vermietet werden können.

Ab dem 06. Mai öffnen in Niedersachsen zum Beispiel der Tierpark Ströhen, Wild- und Freizeitpark Ostrittrum.

Der 5-Stufen-Plan aus Niedersachsen lässt sich hier als PDF laden.

Der Heide-Park zeigt sich bisher zwar leicht optimistisch, ist mit Prognosen aber vorsichtig. In einem Statement vom Abend des 30. April heißt es hier: „Es gibt aber erste zarte Lichtblicke am Horizont. Das Wirtschaftsministerium Niedersachsen hat am 29. April 2020 über eine Pressemitteilung Pläne verlauten lassen, einen 3-Phasen-Plan zur Belebung der Tourismusbranche in die Wirtschaftsministerkonferenz einzubringen. (…) Eingeleitet werden soll die Öffnung mit touristischen Outdoor-Angeboten wie Zoos, Freizeitparks und Klettergärten. Zu welchem Datum die einzelnen Phasen beginnen, werden die Länder in Abstimmung mit dem Bund in Eigenverantwortung bestimmen.“. Gebuchte Urlaube bis zum 10. Mai 2020 lassen sich per Formular problemlos umbuchen. Aktuelle Infos finden sich auf heide-park.de. Der Serengeti-Park hat seit dem 17. April kein aktuelles Statement veröffentlicht.

Geschlossen sind vorerst weiterhin Weltvogelpark Walsrode, Ritter Rost Magic Park Verden, Serengeti-Park Hodenhagen, Heide Park Soltau, Wolfcenter Dörverden.

Recommended For You

About the Author: dl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.