Europa-Park: Rulantica und Freizeitpark bis mind. 19.04. geschlossen

Die Ereignisse überschlagen sich derzeit ja rund um das Corona-Virus (Covid-19). Nach der Pressekonferenz von Bundeskanzlerin Merkel, in der deutlich gemacht wurde, dass alle Freizeitparks und Tierparks bis auf Weiteres geschlossen bleiben (wir berichteten), meldet sich nun auch der größte Freizeitpark in Deutschland zu Wort.

In einem offiziellen Statement des Freizeitparks heißt es dazu: „Aufgrund der aktuellen Entwicklungen hinsichtlich des Coronavirus bleiben sowohl der Europa-Park als auch die Wasserwelt Rulantica bis voraussichtlich 19. April 2020 geschlossen. Diese zwingende Maßnahme setzt die Inhaberfamilie Mack schweren Herzens um, jedoch genießen die Sicherheit und Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter höchste Priorität.“

Das Spaßbad RULANTICA, das zum Europa-Park gehört, ist bereits vor einigen Tagen geschlossen worden.

Kostenlose Verlängerung für Jahreskarten

Jahreskartenbesitzer können aufatmen – der Europa-Park hat bereits zugesagt, dass automatisch die Europa-Park Clubkarten um die Anzahl der geschlossenen Tage verlängert werden.

Die Freizeitparkbetreiber stünden in „engen Austausch mit Experten, Behörden und der Politik, um auch die Mitarbeiter und deren Familien zu unterstützen“. Eigentlich würde der Europa-Park in wenigen Tagen in die Sommersaison starten!

Recommended For You

About the Author: dl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.