Europa-Park „Traumatica“ – ab dem 1. Oktober wird’s wieder gruselig!

Schon sehr bald dürfen sich die Gäste auf Grusel-Tour im Europa-Park begeben. Angefangen mit Kinderschminken, über Grusel-Parade bis hin zu Traumatica.

Mit dem Slogan „So viel Grusel gab’s noch nie!“ wirbt der Europa-Park aktuell in den Medien. Wir verschaffen uns mal einen Überblick.

„Im Herbst wird unser Erlebnis-Resort zum Halloween-Paradies. Lassen Sie sich durch ein farbenprächtiges Ambiente und besondere Programmpunkte verzaubern!“ – Roland Mack

(C) Europa-Park

Für die kleinen wird im Französischen Themenbereich Kinderschminken angeboten – perfekt um sich auf die Begegnungen mit den Gespenstern wappnen zu können. Diese sind auch zahlreich bei der großen „Halloween-Parade“ vertreten. Ein weiteres Familien-Gruselabenteuer ist natürlich das „Geisterschloss“ im Italienischen Themenbereich.

Auch kulinarisch passt sich der Europa-Park dem Herbst an

An vielen Stellen in Deutschlands größtem Freizeitpark wird eine hausgemachte Kürbissuppe, ein Halloween-Wrap, und weitere Spezialitäten serviert.

Nach der Stärkung sollte man genügend Kraft für die neue Show „Darkness“ im Italienischen Themenbereich besitzen. Magier Vincent Vignaud wird die Grenzen zwischen Illusion und Wirklichkeit verschwimmen lassen.

Traumatica- Festival of Fear

Ein resiendes Volk feiert ein Grusel-Festival auf dem Gelände von Traumatica. Das bildet die Basis für schrecklich schöne Begegnungen in den fünf Grusel-Häusern. Alle die mindestens 16 Jahre alt sind und ein seperates Event-Ticket besitzen, können vom 28. September bis zum 12. November den ultimativen Grusel-Kick erleben. Die Kosten betragen dieses Jahr für das Event-Ticket 28€ pro Person.

Nicht zu verpassen ist auch die SWR3 Halloween Party mit Star-DJ LIZOT am 31. Oktober. Karten dafür, können über swr3.de gekauft werden.

Tickets oder Aufenthalt buchen

Passende Angebote finden sich beim Portal „FreizeitparkDeals“:

Recommended For You

About the Author: dl

Schreibe einen Kommentar